März 2010

Das Handelsblatt berichtet in dem Artikel „Kraftpaket mit großer Ausdauer“ über die DBM und deren Akkuentwicklung. Es gibt ein paar Infos über den „Chefentwickler“ Mirko Hannemann:

  • 27 Jahre alt
  • Physikstudium abgebrochen und ging stattdessen zur DBM Search & Rescue Company GmbH
  • 2005 bekommt er den Auftrag einen Hochleistungsakku für Noteinsätze zu entwickeln

Kolibri Akku:

  • Liefert zwischen -40 und +100 °C Energie
  • Schichtartiger Aufbau
  • Gewicht 1/10 vom Bleiakku
  • 1/3 der Größe eines Bleiakkus
Advertisements