In dem Artikel „Elektrisch Autofahren – aber wie weit?“ schreibt das P.M. über den Kolibri Akku von DBM Energy. Folgende interessante Informationen:

  • Ein 63 kWh (180 Ah) Kolibri Akku soll 60 kg wiegen (=Druckfehler)
  • Bei Kolibri-Akkus kommt Gel statt flüssigen Elektrolyten zum Einsatz (= ein Lithium Metall Polymer Akku)

Kommentar: Die Leistungsangaben implizieren, dass es sich um den Akku aus dem DBM Silberpfeil (DEKRA Test) vgl. hier handelt. Bei dem Gewicht liegt jedoch ein Druckfehler vor – es wurden (nicht unwichtige ;-) 300kg „vergessen“. Ansonsten hätte der Kolibri Akku eine Rekordenergiedichte von knapp 1050 Wh/kg! pressw0rds hat beim Autor nachgehakt woher die Zahlen stammen. Ein Update folgt sobald nähere Informationen vorliegen…

Advertisements