Im vergangenen Jahr berichtete pressw0rds, dass es einen Goupil G3 mit Kolibri Akku geben wird. pressw0rds liegen nun Informationen vor, dass es zwar zu Gesprächen zwischen Goupil und DBM gekommen ist, jedoch (vorerst) keine Kooperation zustande gekommen ist.

In einem weiteren älteren Artikel von pressw0rds wird ein Artikel aus der Berliner Zeitung referenziert. Darin wird eine mögliche Zusammenarbeit mit der englischen Elektrosportwagenfirma Lightning thematisiert. Auf Nachfrage von pressw0rds gibt es auch da keine Kooperation, die Firma Lightning hat sich (Zitat) „[…] bereits vor geraumer Zeit aus dem Vorgang zurückgezogen“.

Kommentar: Die DBM Energy / KPS AG scheint auf Tauchstation gegangen zu sein. Auf der Homepage wurden seit dem Relaunch im April 2011 keine neuen Inhalte mehr eingepflegt. Seit dem gab es keine Pressemeldungen, kaum Interviews. Ist das die Ruhe vor dem Sturm oder Totenstille? pressw0rds ist über jegliche Hinweise rund um DBM dankbar – vielleicht ist ein DBM Mitarbeiter zu einem Lagebericht bereit? Kontakt zu pressw0rds.

Advertisements